Aktion Miniermotte

In den vergangenen zwei Jahren wurden in Berlin alle Kastanien der Stadt von einer Plage durch die Miniermotte befallen, die zum Absterben der Bäume führt. Nur ein rasches Einsammeln der Laubes im Herbst kann eine rasante Ausbreitung der Plage verhindern. Im Herbst 2003 organisierte GAIA, mit Unterstützung des Schulsenators Böger und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Aktion „Rettet die Kastanienbäume“. Großplakate und Citylights von GAIA, die von der Firma Wall gesponsort wurden, riefen die Berliner zum Laubsammeln auf. In einem Brief an die Schuldirektoren bat Ilyas Bublis auch die Schulen darum im Rahmen von Wandertagen Laubsammelaktionen durchzuführen.

Die Bilanz: Weit über 600 Bürger, 2000 Schüler und rund 100 Kita-Kinder beteiligten sich an der Aktion. Außerdem halfen rund 600 Sozialhilfeempfänger und 500 ABM Kräfte, um die kräftemäßig überforderte Stadtreinigung zu unterstützen. Insgesamt ein großartiger Erfolg bürgerlichen Engagements und nicht zuletzt auch für GAIA.

  • Noch Fragen?

    Wir möchten, dass du ein Teil von GAIA wirst und deshalb freuen wir uns auf Fragen jeder Art.

    Kontaktiere uns einfach über unseren Kontaktbereich, wir helfen dir jederzeit gerne weiter und klären alle eventuellen Fragen gemeinsam.